20. November 2018

Wild Bee Scientists: Das Schulinsektenhaus-Projekt

Forschende der Universität Freiburg und SchülerInnen des UWC Robert Bosch College in Freiburg suchen Partnerschulen in ganz Deutschland, um die Entwicklung von Insektenpopulationen zu erforschen. Das ‚Insektensterben‘ war eines der großen Themen das Jahres 2018. Doch noch immer wissen wir viel zu wenig über die Faktoren, die die Verbreitung von Insekten in Deutschland beeinflussen. Das wollen ForscherInnen der Professur für Landschaftsökologie der Universität Freiburg zusammen mit SchülerInnen des Freiburger United World College ändern. In einem durch die Robert Bosch Stiftung geförderten Projekt plant das Freiburger Team „Insektenhäuser“ – einfache Plastikrohre, die mit Schilf- und Bambusrohren gefüllt sind – an Schulen in ganz Deutschland verschicken. Teilnehmende Partnerschulen erhalten im Frühjahr zwei Insektenhäuser und hängen diese bei sich am Schulgelände auf, über den Sommer legen solitäre Bienen und Wespen ihre Eier in die Rohre. Im Winter wird eines der Insektenhäuser zurück nach Freiburg geschickt, wo UWC SchülerInnen und ForscherInnen die Nester analysieren. Die Partnerschule bekommt danach ein neues Insektenhaus geschickt. Das Projekt wird mehrere Jahre laufen, Partnerschulen werden neben den Insektenhäusern auch Informationsmaterialien sowie die Ergebnisse der Auswertung der Nester erhalten. Damit das Projekt funktioniert braucht wir viele Partnerschulen in ganz Deutschland. Interessierte Schulen können unter www.schulinsektenhaus.de mehr über das Projekt erfahren und sich auch direkt anmelden.

Weitere Informationen finden Sie außerdem in der Pressemitteilung der Universität Frreiburg.

NEWS

07. Januar 2020
Konzert | Jazz mit Acrobat am 25.1.2020

Für das erste Konzert 2020 der Reihe „Kultur in der Kartause“ begrüßen wir das Jazztrio Acrobat am UWC Robert Bosch College. Das zeitgenössische Hammond-Orgeltrio Acrobat wurde bereits mit Larry Goldings, Peter Bernstein und Bill Stewart verglichen, den weltweit führenden Vertretern …

Weiterlesen
30. Dezember 2019
Süddeutsche Zeitung: „Schule für Weltverbesserer“

Am 30.12. berichtete die Süddeutsche Zeitung über das UWC Robert Bosch College. Autorin Claudia Henzler verbrachte einen Tag an der Schule, saß im Französischunterricht unserer kanadischen Lehrerin Pascale Chretien, sprach mit Schülerinnen und Schülern sowie unserem akademischen Schulleiter Christian Bock …

Weiterlesen

TERMINE

Schulkalender

  • Special Focus Day: Model UN 2020-02-21
  • Host family weekend 2020-03-28 – 2020-03-29
  • Spring Day 2020-04-04
  • Global Affairs: the Mediterranean refugee crisis and potential solutions with the makers of the "Beyond borders" documentary 2020-04-22 um 16:00 – 17:30
  • IB Exams start 2020-04-30
  • Closing Ceremony 2020-05-24
  • Outdoor Weekend 2020-05-29 – 2020-05-31
  • Students leave 2020-06-09
  • All students arrive on Campus 2020-08-22 um 08:00 – 16:00
  • College opening 2020-08-23 um 08:00 – 09:00

Öffentliche Veranstaltungen

  • Public Talk | Yossef Ben-Meir, President of High Atlas Foundation (HAF) 2020-02-26 um 20:00 – 21:30 UWC RBC Auditorium
  • Kurs Setzlingsanzucht 2020-03-12 um 18:00 – 21:00 UWC Klostergarten [](http://www.prospecierara.de/de/veranstaltungen/detail/abendkurs-setzlingsanzucht)
  • Buchpremiere | Lesung mit Jeremias Thiel (in cooperation with Rombach) 2020-03-26 um 19:30 – 21:30 Auditorium
  • Kultur in der Kartause | with UWC UNICEF AG 2020-03-27 um 19:00 – 22:00 Auditorium
  • Kurs Balkongärtnern 2020-04-23 um 18:00 – 20:30 UWC Klostergarten
  • ProSpecieRara Setzlingsmarkt 2020-05-09 um 10:00 – 15:00 Mundenhof Freiburg [](http://www.prospecierara.de/de/veranstaltungen/detail/setzlingsmarkt)
  • Führung |"Lost places": die Kartause früher und heute (mit VistaTours) 2020-05-14 um 18:00 – 20:30 Treffpunkt Alter Meierhof
  • Tag der Arzneipflanze 2020-06-06 um 14:00 – 17:00 UWC Klostergarten
  • Bauerngartenroute: Offener Gartennachmittag/ Open Day in the Garden 2020-06-26 um 14:00 – 17:00 UWC Klostergarten
  • Kultur in der Kartause | Sommerlesung mit Gottfried Haufe 2020-07-04 um 19:00 – 22:00